Kinderrechte

Kinder haben Rechte und die Rechte der Kinder dieser Erde stehen in der Kinderrechtskonvention. Die Kinderrechtskonvention ist ein Vertrag, den fast alle Staaten der Erde am 20. November 1989 miteinander geschlossen haben. Einen Vertrag zwischen mehr als zwei Staaten nennt man Konvention. Konvention bedeutet Übereinkunft. Die Kinderrechtskonvention ist extra für Kinder gemacht und gibt ihnen die wichtigsten Rechte: Diese Rechte heißen Grundrechte. Die Staaten haben sich mit ihrer Unterschrift verpflichtet, dass niemand in ihren Ländern gegen die Kinderrechte verstößt.

  1. Kein Kind darf benachteiligt werden.
  2. Kinder haben das Recht, dass ihr Privatleben und ihre Würde geachtet werden.
  3. Kinder haben das Recht, bei allen Fragen, die sie betreffen, mitzubestimmen und zu sagen, was sie denken.
  4. Kinder haben das Recht, sich alle Informationen zu beschaffen, die sie brauchen, und ihre eigene Meinung zu verbreiten.
  5. Kinder haben das Recht zu lernen und eine Ausbildung zu machen, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht.
  6. Kinder haben das Recht zu spielen, sich zu erholen und künstlerisch tätig zu sein.
  7. Kinder haben das Recht, im Krieg und auf der Flucht besonders geschützt zu werden.
  8. Kinder haben das Recht auf Schutz vor Gewalt, Missbrauch und Ausbeutung.
  9. Kinder haben das Recht, gesund zu leben, Geborgenheit zu finden und keine Not zu leiden.
  10. Behinderte Kinder haben das Recht auf besondere Fürsorge und Förderung, damit sie aktiv am Leben teilnehmen können.

Wichtiger Irrtum zu Kinderrechten

»Kinderrechte sind nicht so wichtig wie andere Rechte und nicht so ernst zu nehmen«.

Aber: Kinderrechte sind Menschenrechte. Menschenrechte sind Rechte der Kinder. Doch die Welt ist derzeit nicht einmal so organisiert, dass alle Kinder ihre einfachsten Grundbedürfnisse befriedigen können - im Gegenteil, vielen Millionen Kindern wird täglich bitteres Unrecht zugefügt. Die  UN-Kinderrechtskonvention kann so als Katalog des Versagens gelesen werden, gleichzeitig aber auch als Vision für eine kindgerechte Welt. Die Kinderrechte sind für diese Vision der weltweit anerkannte Maßstab.

Damit aus den Rechten auf Papier gelebte Rechte werden, ist der Einsatz vieler Einzelner, von Gemeinden, Organisationen und der Staatengemeinschaft notwendig. Dieser Kampf um die Menschenrechte der Kinder ist genauso ernsthaft, schwierig, hürdenreich und politisch brisant wie jeder andere Einsatz für den Schutz der Schwachen vor den Mächtigen.

Impressum | Datenschutz | AGB