Wir konnten den Schweizer, Rinaldo Inäbnit, der für den Kinderschutz zu Fuß um die Welt laufen will, dafür gewinnen, im August/September 2017 rückwärts durch Deutschland zu laufen. Wir haben eine Strecke vom Bodensee nach Berlin festgelegt. Diese Strecke soll Anfang August bis zum Weltkindertag am 20. September 2017 gelaufen werden. Sport-/Turnvereine, Schulen oder sonstige Organisationen sollen in diesem Zeitraum Spendenläufe organisieren. An den Aktionstagen werden von uns ausgehändigte Flyer zur  Prävention gegen Kindesmissbrauch ausgelegt. Wenn möglich, möchten wir den Lauf begleiten und mitlaufen – was aber nicht überall machbar sein wird. Das dabei erlaufene Geld wird bei den jeweiligen Veranstaltern (Sport- Turn- und sonstigen Vereinen und Organistationen) verbleiben, mit der Auflage es innerhalb eines Jahres für einen Präventions- oder Selbstbehauptungskurs gegen Gewalt an Kindern (bzw. zur Stärkung des Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein) zu verwenden. Das ganze Projekt soll von einer Wandausstellung (Bilder wo Menschen ihre Hände zu einer Schleife zusammenbringen) begleitet werden. Unser Läufer ist übrigens zur Zeit zu Fuß auf der Strecke Bangkok - Singapur. Zur Zeit funktioniert sein GPS nicht - aber sobald das funktioniert, stellen wir Euch seine App vor - die Euch über den Stand des Laufes informieren wird. Diese wird dann auch für unseren Lauf durch Deutschland verwendet.

Wir bitten schon jetzt um Unterstützung für dieses Vorhaben.

* organisieren * finanzieren * fördern * helfen * unterstützen * mitlaufen * runden sponsoren *

Impressum | Datenschutz | AGB